Unternehmenskredite: Kleine Firmen sehen in Beratern verlässliche Anlaufstelle | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Unternehmenskredite: Kleine Firmen sehen in Beratern verlässliche Anlaufstelle
02. Juli 2019

Unternehmenskredite: Kleine Firmen sehen in Beratern verlässliche Anlaufstelle

Jeder dritte Kleinunternehmer sieht in bankenunabhängigen Beratern eine der verlässlichsten Anlaufstellen bei der Kreditsuche, wie eine Studie des FinTech-Kreditgebers iwoca zeigt. Zugleich offenbart die Umfrage aber auch den Beratungsbedarf bei Unternehmen rund um die Angebote digitaler Kreditanbieter.


Jeder dritte Kleinunternehmer sieht in bankenunabhängigen Beratern eine der verlässlichsten Anlaufstellen bei der Kreditsuche, wie eine Studie des FinTech-Kreditgebers iwoca zeigt. Zugleich offenbart die Umfrage aber auch den Beratungsbedarf bei Unternehmen rund um die Angebote digitaler Kreditanbieter.


Unternehmenskredite: Kleine Firmen sehen in Beratern verlässliche Anlaufstelle

Eine neue Studie des digitalen Kreditanbieters iwoca unterstreicht die Bedeutung, die bankenunabhängigen Beratern bei der Kreditvermittlung aus Sicht von Selbständigen und kleinen Unternehmen zukommt. Laut Umfrage, die das unabhängige Meinungsforschungsinstitut YouGov durchgeführt hat, betrachtet knapp ein Drittel der Kleinunternehmer (30%) Berater als eine der verlässlichsten Informationsstellen auf der Suche nach Krediten. Damit landen die Berater nicht weit hinter den klassischen Hausbanken, die von 42 % der Befragten als eine der verlässlichsten Anlaufstellen angesehen werden. 

Hoher Beratungsbedarf über Angebote digitaler Kreditanbieter

Wie iwoca zudem mitteilt, deuten die Ergebnisse der Umfrage aber auch auf einen hohen Bedarf an Beratung rund um die Angebote digitaler Kreditanbieter hin: Zwar wissen 42% der kleinen Unternehmen, dass neben den klassischen Banken auch spezialisierte FinTechs Unternehmenskredite anbieten. Jedoch haben erst 4% der Befragten einen solchen Anbieter bislang genutzt.

FinTechs für Online-Unternehmenskredite wenig bekannt

Als mögliche Erklärung für die niedrigen Erfahrungswerte nennt iwoca den geringen Bekanntheitsgrad solcher FinTechs für Unternehmenskredite. So kannten lediglich 11% der befragten Firmen den Markennamen von mindestens einem der FinTech-Anbieter, die ausschließlich Unternehmenskredite vergeben. Für den hohen Beratungsbedarf spreche laut iwoca auch, dass es einem Viertel der Befragten (23%) durch das größere Online-Angebot schwerer falle, einen Überblick über der Produkte im Markt zu bekommen. 

Digitale Kredite im Portfolio von Beratern

Um die Informationslücke in puncto FinTechs bei kleinen Firmen zu schließen, erweitern seit einigen Jahren Berater aus dem Finanz-, Versicherungs- und Buchhaltungsbereich ihr Portfolio um digitale Kredite. Dies zeigt auch das wachsende Netzwerk an beratenden Produktpartnern von iwoca. Der 2011 gegründete FinTech-Kreditgeber für Selbständige und kleine Unternehmen setzt auf Berater als „wichtige Brücke“ zwischen Kunden und dem digitalen Angebot.

Laut Studie haben 28% der Befragten mit Krediterfahrung immer weniger Kontakt mit ihrer Bankfiliale in Sachen Finanzberatung. Martin Schemm, Leiter des Produktpartner-Geschäfts bei iwoca Deutschland, kommentierte die Ergebnisse der Studie: “Die Hausbank hält nicht mehr länger das Beratungsmonopol, wenn es darum geht, den passenden Kredit auszuwählen. Mehr und mehr ergänzen stattdessen unabhängige Berater ihre Produktportfolios vor allem durch digitale Unternehmenskredite.“ (tk)

Bild: © tippapatt – stock.adobe.com




Ähnliche News

Seit diesem Monat gilt eine verlängerte Frist zur Abgabe der Steuererklärung: Es ist erstmalig Zeit bis zum 31.07.2019. Das Start-up hepster erklärt, was in Sachen Versicherungen und Finanzamt gilt und beachtet werden muss. Eine AssCompact Bildergalerie. weiterlesen
Laut einer Umfrage interessieren sich die Deutschen kaum für virtuelle Währungen. Und die Zweifel an Bitcoin & Co. sind größer geworden. In Social-Media-Währungen wie Facebooks „Libra“ sehen die meisten keinen Mehrwert. Dagegen wächst das Vertrauen in Gold und Bargeld als Anlageform. weiterlesen
Entgelte für Ein- und Auszahlungen in bar am Bankschalter sind rechtens. Dies hat der BGH in einem aktuellen Fall entschieden und damit seine bisherige Rechtsprechung geändert. Jetzt muss auch keine Freipostenregelung mehr vorliegen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.