ConceptIF gibt Umbenennungen bekannt | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

ConceptIF gibt Umbenennungen bekannt
24. September 2019

ConceptIF gibt Umbenennungen bekannt

Anlässlich des 20-jährigen Firmenjubiläums ist die ConceptIF AG in ConceptIF Group AG umbenannt worden und aus der ConceptIF Pool GmbH wurde die ConceptIF GmbH. Damit einhergehend gibt der Hamburger Konzeptanbieter von Versicherungsprodukten für freie Vertriebspartner zwei personelle Änderungen bekannt.


Anlässlich des 20-jährigen Firmenjubiläums ist die ConceptIF AG in ConceptIF Group AG umbenannt worden und aus der ConceptIF Pool GmbH wurde die ConceptIF GmbH. Damit einhergehend gibt der Hamburger Konzeptanbieter von Versicherungsprodukten für freie Vertriebspartner zwei personelle Änderungen bekannt.


ConceptIF gibt Umbenennungen bekannt

Die Hamburger ConceptIF AG, ein Konzeptanbieter von Versicherungsprodukten für freie Vertriebspartner, wird in ConceptIF Group AG umbenannt. Gleichzeitig heißt die ConceptIF Pool GmbH ab sofort ConceptIF GmbH. Die Gesellschaften wurden im Zuge der strategischen Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe anlässlich ihres 20-jährigen Firmenjubiläums in diesem Monat umbenannt.

Der Name ConceptIF Group AG soll stärker auf die übergeordnete Funktion des Unternehmens als Konzept- und Dienstleistungsentwickler für die Unternehmensgruppe verweisen.

Der Verzicht auf die Bezeichnung „Pool“ bei der ConceptIF GmbH soll stärker den Servicegedanken zum Ausdruck bringen, mit dem sich das Unternehmen nicht nur an Einzelmakler und Vertriebe, sondern auch an Pools und Verbünde richtet.

Geschäftsführerwechsel

Darüber hinaus gibt ConceptIF zwei Personalveränderungen bekannt: Jan Bergmann steigt zum Geschäftsführer der ConceptIF Pro GmbH auf. Er kam vor zwei Jahren als Leiter für das Produktmanagement zu ConceptIF und folgt auf Jörg Winkler, der sich als Vorstand stärker den strategischen Themen der Unternehmensgruppe widmen wird. Die Nachfolge von Bergmann als Leiter für das Produktmanagement tritt Andreas Hackbarth an, der für den zielgerichteten Ausbau der Produktpalette rund um den Privathaushalt, insbesondere im Gebäudesegment, sorgen soll. (ad)

Bild: © Monster Ztudio – stock.adobe.com




Ähnliche News

Der IDEAL-Vorstandsvorsitzende Rainer M. Jacobus und der Finanzvorstand Karlheinz Fritscher haben bekanntgegeben, dass die IDEAL Lebensversicherung a.G. ihre Überschussbeteiligung für das Geschäftsjahr 2020 bei 3,3% Basisverzinsung zuzüglich 0,7% Schlussüberschussanteil stabil hält. weiterlesen
Der bisherige Gesellschafter und Geschäftsführer des IVFP, Frank Nobis, verlässt das Unternehmen zum Jahresende. Seine Anteile übernimmt die ROKOCO GmbH. Als erstes gemeinsames IVFP-ROKOCO-Projekt ist der Ausbau der IVFP-Tarifvergleichssoftware fairgleichen.net geplant. weiterlesen
Alle neuen arbeitgeberfinanzierten Betriebsrenten-Verträge von Mitarbeitern der Caritas-Rechtsträger, die nicht Beteiligte einer kirchlichen oder öffentlich-rechtlichen Zusatzversorgungskasse sind, erfolgen rückwirkend zum 01.01.2019 bundesweit über die R+V Lebensversicherung AG. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.