Nicht versichert: Arche Noah nicht regenfest | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Nicht versichert: Arche Noah nicht regenfest
27. Mai 2019

Nicht versichert: Arche Noah nicht regenfest

Ein riesiger Nachbau der Arche Noah in Kentucky wurde beschädigt – ausgerechnet infolge von Regen. Die Versicherung will für den Schaden nicht aufkommen. Die Betreiber der Arche wollen nun ihren Versicherer verklagen


Ein riesiger Nachbau der Arche Noah in Kentucky wurde beschädigt – ausgerechnet infolge von Regen. Die Versicherung will für den Schaden nicht aufkommen. Die Betreiber der Arche wollen nun ihren Versicherer verklagen


Nicht versichert: Arche Noah nicht regenfest

170 Meter ist sie lang und 100 Mio. Dollar teuer – die Replik der Arche Noah, die seit 2016 die Hauptattraktion des Vergnügungsparks „Ark Encounter“ im amerikanischen Grant County, Kentucky darstellt. Die Holz-Arche, die Modelle von Tierpaaren und Noahs Familie beherbergt, ist im Gegensatz zu ihrem biblischen Vorbild allerdings nicht ganz unwetterfest.

Massive Regenfälle in den Jahren 2017 und 2018 hatten einen beträchtlichen Erdrutsch auf dem Grundstück zur Folge, der die Zufahrtsstraßen zum Bibelschiff unbegehbar machte. Reparaturen in Höhe von 1 Mio. US-Dollar wurden notwendig. Der Versicherer weigerte sich aufgrund von „höherer Gewalt“, die Reparaturkosten zu übernehmen. Das christliche Konsortium „Ark Encounter“, das den Park betreibt, hat nun Klage gegen den Versicherer beim US District Court for the Eastern District of Kentucky eingereicht. In ihrer Anklageschrift gaben sie an, dass die Schadenregulierer des Versicherers ihnen zu verstehen gegeben hätten, sie sollten mit den Reparaturen beginnen. Tatsächlich sei aber schließlich nur ein „sehr kleiner Teil“ der Kosten in Millionenhöhe gezahlt worden. (sg)

Bild: www.photostock.am – stock.adobe.com






AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.