AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Anzeige Vorteil grüne Ampel: Das nächste Level für Ihr bAV-Geschäft

Wir beim VOLKSWOHL BUND haben unsere Annahmerichtlinien für Firmenkollektive – die sogenannte grüne Ampel – weiter verbessert. Das heißt im Klartext: Einfachere Prüfung Ihrer Kunden – mehr Geschäft für Sie!

Zurich erweitert modularen Firmenschutz für Online-Abschluss

Im März 2019 hatte die Zurich für ihren „FirmenModularSchutz“ eine Online-Abschluss eingeführt. Nun hat der Versicherer das Produkt für die Online-Strecke ausgebaut, um stärker auf die Bedürfnisse von KMU einzugehen. Dabei wurde unter anderem die zur Auswahl stehenden Betriebsarten von 50 auf 350 erweitert.

VOLKSWOHL BUND feilt an Berufsunfähigkeitsversicherung

Der VOLKSWOHL BUND hat seinen Berufsunfähigkeitsschutz überarbeitet. Zu den Neuerungen zählt das Recht auf Berufswechselprüfung ohne erneute Gesundheitsprüfung sowie eine Vollzeit-Leistungsprüfung für Teilzeitkräfte bzw. Versicherte, die wegen Kurzarbeit ihre Arbeitszeit vorübergehend verringern.

Grün ist Trumpf: In der bAV zählt Nachhaltigkeit

Vor allem in Krisenzeiten gilt es, Trends im Blick zu haben. Einer davon ist Nachhaltigkeit, gerade auch in der Altersvorsorge. Die Zielgruppe ist groß und bietet viel Vertriebspotenzial. Vermittler tun daher gut daran, im Beratungsgespräch die grüne Trumpfkarte zu ziehen.

SDK führt neue Krankenzusatztarife ein

Die SDK hat ihr Angebot an Krankenzusatzversicherungen für Privatkunden und im Rahmen der bKV für Firmenkunden überarbeitet. Beim neuen Tarifsystem lässt sich die Erstattungshöhe flexibel festlegen. Ein Wechsel in höhere Tarifstufen ist ohne Gesundheitsprüfung alle fünf Jahre möglich.

Damit muss wegen Corona in der Schaden- und Unfallversicherung gerechnet werden

Im aktuellen Marktausblick der Assekurata gibt die Assekuranz Rating-Agentur eine Einschätzung, auf welche Effekte sich die Schaden- und Unfallversicherer durch das Coronavirus einstellen müssen. Ebenfalls enthalten ist der Bericht zum zurückliegenden Jahr. 2019 konnten die Versicherer im Bereich Schaden und Unfall sowohl das Beitragsvolumen als auch die Gewinne steigern.

Württembergische bringt Grundfähigkeitsversicherung

Die Württembergische hat nun auch eine Grundfähigkeitsversicherung im Portfolio. Bereits bei Verlust einer von sieben Grundfähigkeiten für mindestens sechs Monate zahlt der Versicherer eine monatliche Grundfähigkeitsrente – unabhängig davon, ob der Beruf weiter ausgeübt wird oder nicht.

Anzeige Betriebliche Vorsorge für Spitzenkräfte

Qualifiziertes Fach- und Führungspersonal zu finden und dauerhaft an sich zu binden wird immer schwieriger. In vielen Branchen gibt es mehr freie Stellen für Fach- und Führungskräfte als geeignete Bewerber. Wie es dennoch geht, erklärt Marcel Basedow, Leiter Maklervertrieb Süd der Allianz Lebensversicherungs-AG.

InsurTech blanket startet On-Demand-Versicherung für Fahrräder

Das Frankfurter InsurTech blanket bietet eine neue Versicherungslösung, mit der Kunden ihre Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs bei Bedarf nach ihren individuellen Bedürfnissen per Swipe absichern können - situativ oder langfristig. Bezahlen müssen Radfahrer nur für den Zeitraum, in dem der Schutz aktiv ist.

Württembergische mit neuem Angebot für Fahrradhändler

Fahrradhändlern und Reparaturbetrieben für Räder bietet die Württembergische einen neuen branchenspezifischen Versicherungsschutz auf Basis der Firmen-Police. Das Angebot enthält die Bausteine Inhalts-/Gebäude- und Ertragsausfallversicherung sowie Betriebshaftpflichtversicherung. 

bAV: Mittelstand will mehr Gesundheitsvorsorge anbieten

Trotz Skepsis gegenüber dem Betriebsrentenstärkungsgesetz kommt die Marktdurchdringung der bAV im Mittelstand voran. Aufgrund des digitalen Wandels der Arbeitswelt wollen Betriebe ihren Arbeitnehmern zudem mehr gesundheitsfördernde Maßnahmen anbieten. Das sind Ergebnisse der Studie „Betriebliche Altersversorgung im Mittelstand 2020“ des F.A.Z.-Instituts im Auftrag der Generali in Deutschland.

„Hackerattacken nutzen Fehler im kleinen Einmaleins der IT-Sicherheit“

Der Mittelstand wird immer häufiger Opfer von Cyberattacken. Wo die Einfallstore in der IT liegen und was Unternehmen präventiv machen können, darüber klärt Enginsight auf. Das auf Cybersicherheit spezialisierte Start-up hat auch Ideen für die Zusammenarbeit mit Versicherern. Interview mit Geschäftsführer Mario Jandeck.

ELEMENT mit neuen Lösungen im Bereich Cyber und Mobilität

Gemeinsam mit Vodafone hat ELEMENT eine digitale private Cyberpolice auf den Markt gebracht. Damit können sich Kunden des Mobilfunkanbieters unter anderem gegen Schäden durch Phishing, Pharming oder Skimming absichern. Zudem hat ELEMENT eine Versicherungslösung für Leasingnehmer präsentiert.

DELA und die Bayerische bauen Kooperation aus

Die Grundfähigkeitsversicherung der Bayerischen ist ab sofort auch über die Vertriebswege der DELA erhältlich. Kunden können zwischen zwei personalisierbaren Varianten wählen und diese zusätzlich mit bis zu drei Erweiterungsoptionen individualisieren.

Die Corona-Krise und das Kfz-Wechselgeschäft 2020/21

Welchen Einfluss haben die im Rahmen der Corona-Krise gestiegene Digitalaffinität, die erwartete rückläufige Fahrleistung für dieses Jahr sowie die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf die Kfz-Wechselsaison 2020/21? Und wie können die Kfz-Versicherer unter diesen Umständen ihre Kunden halten? Dies hat eine Studie der MSR Consulting Group untersucht.

Die Corona-Krise: Eine echte Chance für digitale Versicherer

Die Corona-Krise zwingt Unternehmen zu einem wirtschaftlichen Wendepunkt. Jedoch bietet diese Zeit gerade jungen Unternehmen eine Chance, zeigt sich der digitale Gewerbeversicherer mailo überzeugt. Gründer Dr. Matthias Uebing erklärt den Vorsprung digitaler Firmen.

PKV zwischen positivem Rückblick auf 2019 und erwartetem Ergebnisrückgang für 2020

Laut „Marktausblick zur privaten Krankenversicherung“ aus dem Haus der Rating-Agentur Assekurata beurteilen die Gesellschaften den Krankenversicherungsmarkt aktuell positiv und blicken für 2019 auf ein höheres Kapitalanlageergebnis zurück als im Vorjahr. Dennoch muss infolge der Corona-Pandemie für 2020 ein Ergebnisrückgang erwartet werden.

Württembergische will Potenziale im Mittelstandsgeschäft voll ausschöpfen

Die Strategie der Württembergischen, das Firmengeschäft zu stärken, trägt Früchte. Die Infrastruktur steht, die Angebote für Makler werden weiter ausgebaut. Zudem gehören BU und bAV zu den weiteren Kernfeldern.

Reisen in Corona-Zeiten: DR-WALTER passt Auslandsversicherung an

Auch wenn Reisen bald wieder möglich sein werden, bleiben die Risiken durch das Coronavirus vorerst bestehen. DR-WALTER hat seine Auslandsversicherung PROTRIP-WORLD entsprechend angepasst. So ist die Behandlung einer Corona-Infektion versichert und der Tarif vor Versicherungsbeginn kostenlos stornierbar.

INTER baut Cyberschutz aus

Der Tarif CyberGuard der INTER Allgemeine Versicherung AG hat eine Überarbeitung erfahren. Neben einer veränderten Laufzeit wurde das Leistungspaket vereinheitlicht und die Bindung an eine bestimmte Sicherheitssoftware aufgehoben.

Seiten



AssCompact ePaper

Noch mehr Wissen

AssCompact bei Facebook

AssCompact Fachmagazin

AssCompact Sonderedition

AssCompact TRENDS



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.