AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

So verändert die Corona-Krise die Strategien von Immobilieninvestoren

Die Corona-Krise führt nicht nur im alltäglichen Leben, sondern auch in den Anlagestrategien professioneller Immobilieninvestoren zu deutlichen Veränderungen. Das zeigt eine aktuelle Studie der Fondsgesellschaft Union Investment. Ein Anlageaspekt hat demnach besonders stark an Bedeutung gewonnen.

Immobilienerbe: Das erwarten die potenziellen Erben

Das Eigenheim soll nach dem Tod in der Regel auf die Kinder übergehen. Doch wie stehen die potenziellen Erben überhaupt zu einem Erbe der elterlichen Immobilie? Das hat eine aktuelle Studie von Civey im Auftrag von wertfaktor untersucht.

Offene Immobilien-Spezialfonds verzeichnen hohe Nachfrage

Offene Immobilienfonds stehen bei professionellen Anlegern weiter hoch im Kurs. Insgesamt lagen die Nettozuflüsse offener Immobilien-Spezialfonds im zweiten Quartal 2020 bei rund 2 Mrd. Euro. Auch die Anzahl der Fonds hat trotz der Corona-Krise zugenommen.

Immobilienfonds verteuern sich am Zweitmarkt wieder stark

Der Zweitmarkt für geschlossene Beteiligungen hat sich im Juli wieder erholt. Sowohl die Anzahl der vermittelten Anteile als auch die Durchschnittskurse legten deutlich zu. Vor allem bei Immobilienfonds erholten sich die Handelskurse stark. Insgesamt dominieren sie den Markt zudem weiterhin klar.

Sicherheit gewinnt bei Immobilienkäufern an Bedeutung

Wie haben sich Baufinanzierungen in den letzten zehn Jahren verändert? Das hat Interhyp in einer umfassenden Studie analysiert. Demnach gewinnt Sicherheit stark an Bedeutung. Aber auch Flexibilität ist zunehmend gefragt.

Immobilieninvestor LINUS Capital kooperiert mit realxdata

KI-basierte Immobilienmarkt- und Portfolioanalysen können ein wichtiges Gut für Immobilieninvestoren sein. Aus diesem Grund kooperiert LINUS Capital nun mit dem auf Immobilienmarkt- und Portfolioanalysen spezialisierten PropTech realxdata.

So (un-)bezahlbar ist Wohnen in deutschen Städten

Die Mieten in deutschen Städten haben in den vergangenen Jahren rasant angezogen – und verschlingen so einem immer größeren Teil der Haushaltseinkommen. Jede zweite deutsche Großstadt ist laut einer aktuellen Analyse von immowelt für Familien dadurch kaum noch bezahlbar.

Mietendeckel nun doch verfassungsgemäß – zumindest vorerst

Das LG Berlin nimmt an, dass der sogenannte Mietendeckel in der Hauptstadt verfassungsgemäß ist. Im Frühjahr noch hatte eine andere Kammer das Gesetz als verfassungswidrig angesehen. Die aktuelle Einschätzung entstammt dem Urteil eines Falles, in dem ein Vermieter auf Mieterhöhung geklagt hatte.

Neuer Bildungsdienstleister für Immobilienmakler aktiv

Ende 2020 läuft die erste Zeitspanne der Fortbildungspflicht für Immobilienmakler ab. Mit der Definet AG ist nun ein neuer Anbieter in diesem Bereich aktiv. Der Bildungsdienstleister will die Lücke bei Fortbildungsangeboten in der Immobilienvermittlung schließen.

So hat der deutsche Wohnimmobilienmarkt die Corona-Krise überstanden

Wie hat der Wohnimmobilienmarkt die Corona-Krise überstanden? Die Antwort auf diese Frage liefert der Wohnimmobilienindex IMX von ImmoScout24. Nach dem Corona-Dämpfer haben demnach sowohl die Kauf- als auch die Mietpreise über alle Immobilientypen hinweg wieder kräftig Fahrt aufgenommen.

BVT startet neuen Zweitmarkt-Immobilienfonds

Mittelbare Investitionen in ein Portfolio professionell ausgewählter Immobilienbeteiligungen, die am Zweitmarkt erworben werden – das bietet ein neuer Fonds der BVT Unternehmensgruppe. Er investiert breit gestreut über verschiedene Asset-Manager, Standorte, Nutzungsarten, Mieter und Auflegungsjahre.

Rallye bei Eigentumswohnungen kennt weiter kein Halten

Von Krise ist bei den Angebotspreisen für Eigentumswohnungen in den größten deutschen Städten weiter keine Spur. Bis zu 31% verteuerten sie sich im ersten Halbjahr 2020 – und das allein innerhalb eines Jahres. Am steilsten gingen die Preise in einer süddeutschen Metropole nach oben.

Immobilien bleiben die beliebteste Anlageform der Deutschen

Die Deutschen haben bei der privaten Vermögensbildung trotz oder gerade wegen der Corona-Krise weiter einen ganz klaren Favoriten: Immobilien. Sie sind nach wie vor beliebter als Aktien oder Gold und vor allem Lebensversicherungen. Vor allem der Sicherheitsaspekt von Immobilien wird geschätzt.

Baufinanzierung in Corona-Zeiten und danach …

Individuelle Lösungen statt Finanzieren von der Stange. An dieser Devise der BKM Bausparkasse Mainz hat sich auch durch die Corona-Krise nichts geändert. Und auch nach der Corona-Zeit dürften flexible Baufinanzierungslösungen nach Ansicht der Bausparkasse gefragt bleiben.

Ältere Eigenheimbesitzer haben keine Lust auf Kredite

Im Alter noch einen Kredit aufnehmen? Das ist vor allem für Eigenheimbesitzer in überwiegender Mehrheit nicht vorstellbar. Selbst wenn es möglich wäre, würden drei von vier Rentnern laut einer aktuellen Umfrage keinen Kredit mehr tilgen wollen.

Savills übernimmt Teile der OMEGA Immobilien Gruppe

Die Immobilienberatung Savills stärkt ihr Deutschlandgeschäft durch eine Übernahme. Das Property- und Facility Management der OMEGA Immobilien Gruppe aus Köln wird Teil der internationalen Gruppe. Savills will dadurch eine strategische Lücke in Deutschland schließen.

Engel & Völkers steigt in Teilverkauf von Immobilien ein

Immobilienvermögen nutzbar machen, ohne ausziehen zu müssen – das kommt auch in Deutschland allmählich in Mode. Auch Engel & Völkers steigt nun in dieses Geschäft ein. Mit Engel & Völkers LiquidHome hat das größte Maklerhaus Deutschlands eine entsprechende Tochtergesellschaft gegründet.

Darum gibt es keinen Corona-Effekt bei deutschen Wohnimmobilien

Die Corona-Krise hat die Weltwirtschaft in diesem Jahr in die größten Rezession der letzten 100 Jahre versetzt. Deutschland ist davon als Exportnation besonders stark betroffen. An deutschen Wohnimmobilien perlt das bisher aber komplett ab. Die Experten von Fahrländer Partner Raumentwicklung (FPRE) zeigen in der „Metaanalyse Immobilien Deutschland“ die Gründe dafür auf.

Stimmung deutscher Wohninvestoren bleibt im Hoch

Die Stimmung unter deutschen Investoren von Wohnimmobilien bleibt positiv – trotz der Turbulenzen der vergangenen Monate infolge der Corona-Pandemie. Das zeigt das repräsentative Zinshaus Barometer von SAEGER & CIE. Zinshaus Investments.

Deutsche Teilkauf nimmt Geschäftsbetrieb auf

Der Teilverkauf von Immobilien ermöglicht es älteren Eigenheimbesitzern nur einen Teil ihrer Immobilie zu verkaufen – und weiter darin leben zu können. Auf dieses Modell setzt ab sofort die Deutsche Teilkauf GmbH. Die Gesellschaft will vor allem ein transparentes und verbraucherfreundliches Modell schaffen.

Seiten



AssCompact ePaper

Noch mehr Wissen

AssCompact bei Facebook

AssCompact Fachmagazin

AssCompact Sonderedition

AssCompact TRENDS



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.