AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Corona-Krise: Standard Life unterstützt Vermittler auf zwei Wegen

Um Maklern und Finanzberatern in der Corona-Krise zur Seite zu stehen, bietet Standard Life einen vergünstigten Einstieg in die digitale Kundenberatung im Rahmen einer Kooperation mit dem FinTech Flexperto. Zudem kommt der Versicherer seinen Vertriebspartnern bei der Rückforderung von Courtagen entgegen.

Spotlight auf die Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Die Lebensversicherer mobilisieren ihr Biometrie-Geschäft: Die BU-Produkte haben eine relativ hohe Qualität erreicht, in der Grundfähigkeitsversicherung gibt es stetig Fortschritte. Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung scheint da im Rahmen der Arbeitskraftabsicherung noch eher ein Schattendasein zu führen. Doch auch hier nimmt die Entwicklung langsam Fahrt auf. Zwölf Versicherer punkten dabei in einer kürzlich erschienen Analyse.

Versicherer sollen nur für Schäden zahlen, die auch versichert sind

Die internationalen Aufsichtsbehörden begrüßen die zahlreichen Maßnahmen der Versicherer, um die Kunden in der Corona-Krise zu helfen, und fordern ein faires Verhalten ein. Für coronabedingte Verluste, die nicht durch den vertraglich vereinbarten Versicherungsschutz gedeckt sind, sehen sie die Versicherer nicht in der Pflicht.

Altersvorsorge: Basler hat neue Garantiepolice im Portfolio

Die Basler hat ein neues fondsgebundenes Altersvorsorgeprodukt auf den Markt gebracht. Mit „Basler Invest Garant“ erweitert der Versicherer sein Angebot um eine neue Garantiepolice. Sie enthält eine endfällige Garantie in Höhe von maximal 80% der Beitragssumme.

Update für Hausratschutz der Oberösterreichischen Versicherung

Die Oberösterreichische Versicherung legt ihre Hausratversicherung in zwei Varianten neu auf. Das Update bringt Leistungserweiterungen für das Produkt „DaHeim©. Neuerungen gibt es in der Glasbruchversicherung.

Corona-Pandemie: Weiterhin Streit um Betriebsschließungsversicherung

Die Ablehnung von Versicherern, aufrund coronabedingter Betriebsschließungen zu leisten, schlägt weiter hohe Wellen. Freiwillige Vergleichsangebote zur Betriebsschließungsversicherung werden kritisch beäugt, Klagen von Betrieben sind in Arbeit. Erste Prozessfinanzierer treten auf den Plan.

AXA XL startet virtuelle Risikobewertung

Mit „Remote Risk Dialogue“ von AXA XL Risk Consulting lassen sich Risiken von Gewerbe- und Industriekunden per Fernanalyse erfassen. Versicherungsmakler erhalten damit einen aktuellen Überblick über geänderte Gefahrenpotentiale.

R+V erweitert Angebot um eine Grundfähigkeitsversicherung

Ab sofort hat die R+V auch eine Grundfähigkeitsversicherung im Portfolio. Mit der neuen Police lassen sich die finanziellen Folgen bei einer Beeinträchtigung bestimmter körperlicher oder geistiger Fähigkeiten absichern. Bei Verlust einer dieser Fähigkeiten erhalten Kunden eine monatliche Rente.

Rechtsschutzversicherung führt erneut die Beschwerdestatistik an

Der Versicherungsombudsmann hat den Jahresbericht für 2019 vorgelegt. Das Beschwerdeaufkommen ist abermals gesunken: Insgesamt gingen 8,1% weniger Beschwerden bei der Schlichtungsstelle ein als 2018. Die Rechtsschutzversicherung liegt erneut in der Beschwerdestatistik vorn. Die Vermittlerbeschwerden bleiben auf dem niedrigen Niveau der Vorjahre.

Helvetia Leben öffnet Beratern mit FinTech-Kooperation Türen

Helvetia Leben ist als erster Versicherer eine Kooperation mit wealthpilot eingegangen, um Berater und Kunden digital zu unterstützen. Das FinTech entwickelt Lösungen zur individuellen Vermögensberatung. Aktuell bietet Helvetia Webinare an, wie Berater das Tool einsetzen können.

Canada Life-Spendenaktion „Mach’s Möglich 2020“ startet

Canada Life führt zum vierten Mal die Spendenaktion Mach’s Möglich durch – mit noch mehr Spendensummen. Vermittler können gemeinnützige Vereine hierauf aufmerksam machen und damit ihr Netzwerk pflegen.

PrismaLife legt Grundstein für weiteren Ausbau

2019 konnte der Versicherer PrismaLife sein Ergebnis um 13% steigern und seine Ertragskraft erhöhen. Weiterhin im Fokus behält der Spezialist für Nettotarife die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit und Internationalisierung. In Deutschland soll eine größere Breitenwirkung im Vertrieb erreicht werden.

Corona-Pandemie für Versicherer nicht existenzbedrohend

Die Corona-Krise trifft auch die Versicherer, als existenzgefährdend schätzt die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) die Folgen der Pandemie aber nicht ein. Besorgt zeigt sich der DAV-Vorstandsvorsitzende Dr. Guido Bader aber über die Verwerfungen an den Finanzmärkten: Er spricht von einem Anlagenotstand der Versicherer.

Cyberversicherung von Condor über CyberDirekt abschließbar

Ab sofort ist die CyberPolice der Condor Versicherungen über die digitale Plattform CyberDirekt verfügbar. Mit dieser neuen Partnerschaft erweitert Condor das Angebot erstmals auch auf externe Online-Plattformen. Firmenkunden erhalten kostenfreien Zugang zum Präventionsangebot von CyberDirekt.

Arbeitsrecht im Vermittlerbüro: Besonderheiten während der Krise

Versicherungsmakler haben als Arbeitgeber arbeitsrechtliche Regeln einzuhalten. Seit die Covid-19-Krise in Europa Einzug gehalten hat, hat sich die Gesetzeslage im Arbeitsrecht aber immer wieder geändert. Rechtsanwältin Stefanie Has, Fachanwältin für Arbeitsrecht bei FHR Rechtsanwälte, gibt einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen.

hepster erweitert seine Vertriebskanäle in Richtung Makler

Das InsurTech hepster weitet seine Kooperationsmöglichkeiten und Vertriebskanäle aus. Versicherungsmakler können ihren Kunden die hepster E-Bike und Fahrradversicherungen nun über Vergleichsrechner wie Mr. Money anbieten.

So ist es derzeit um die Qualität der Grundfähigkeitentarife am Markt bestellt

Die Grundfähigkeitenversicherung gilt als bezahlbares Modell der Einkommensabsicherung für handwerklich Tätige, für die eine BU nicht erschwinglich ist. Mit Sorge sieht das Analysehaus MORGEN & MORGEN die immer größer werdende Zahl an Leistungsauslösern und hat vor diesem Hintergrund die verschiedenen Tarife unter die Lupe genommen. 22 von ihnen erhalten die Höchstbewertung. Einer fällt durch.

IDEAL verabschiedet sich vom Image des Seniorenversicherers

Lange Zeit fokussierte die IDEAL Versicherungsgruppe auf die Zielgruppe 60plus. Seit Einführung des Vorsorgekontos IDEAL UniversalLife erweiterte sich jedoch der Kundenkreis. Die Zahlen des Jahres 2019 stimmen auch dank gutem Kapitalanlageergebnis. Profitieren konnte IDEAL auch vom Trend zu Einmalbeiträgen.

Zuwächse beim VOLKSWOHL BUND

Der VOLKSWOHL BUND blickt zufrieden auf 2019 zurück. Dazu beigetragen hat vor allem ein gutes Altersvorsorgegeschäft. Fortschritte gibt es auch im gewerblichen Sachgeschäft. Die Tochter Dortmunder Leben etabliert sich mit weiterem Produkt.

die Bayerische führt einen neuen Zahnzusatztarif ein

Mit Prestige Plus ergänzt die Versicherungsgruppe die Bayerische ihr Angebot an Zahnzusatzversicherungen. Der neue Tarif bietet 100% Kostenübernahme für Zahnbehandlungen, Kieferorthopädie und professionelle Zahnreinigungen. Außerdem gibt es im ersten Versicherungsjahr eine neue elektrische Zahnbürste.

Seiten



AssCompact ePaper

Noch mehr Wissen

AssCompact bei Facebook

AssCompact Fachmagazin

AssCompact Sonderedition

AssCompact TRENDS



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.