AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

simplesurance bekommt 15 Mio. Euro frisches Kapital

simplesurance hat eine neue Finanzierungsrunde abgeschlossen und ein Wandeldarlehen von 15 Mio. Euro erhalten. Angeführt wird die Investition von der Allianz X, die als strategische Gesellschafterin des Start-ups aktiv ist. Mit dem Kapital soll die Zusammenarbeit von Allianz und simplesurance intensiviert werden.

Ostangler Brandgilde feilt an Bedingungen der Betriebshaftpflicht

Die Ostangler Brandgilde hat die Bedingungen ihrer allgemeinen Betriebshaftpflicht angepasst. So wurde die Versicherungssumme erhöht und unter anderem der Schutz bei Auslandsschäden erweitert. Zudem können Unternehmen von einer Nachhaltigkeitsvereinbarung Gebrauch machen.

Hebammen-Haftpflicht bis 2024 gesichert

Immer wieder steht die Berufshaftpflichtversicherung für Hebammen im Fokus. Nur noch wenige Versicherer sind bereit, angesichts der hohen Haftungsrisiken Versicherungsschutz anzubieten. Nun hat sich für die nächsten drei Jahre eine Lösung gefunden.

Allianz Leben passt Verzinsung nach unten an

In dieser Woche hat die Allianz Leben ihre Verzinsung für das Jahr 2021 bekanntgeben. Je nach Produkt liegt die laufende Verzinsung zwischen 2,3 und 2,4%.Damit senkt der Marktführer die Kundenbeteiligung im Neugeschäft.

Corona-Impfungen: HDI baut Arzthaftpflichtschutz aus

Die HDI Versicherung hat ihre Arzthaftpflicht-Deckung erweitert. Covid-19-Impfungen sind ab sofort mitversichert. In der Mietsachschadendeckung sind nun auch Zelte zur Praxiserweiterung eingeschlossen. Zudem bietet die HDI Haftpflichtlösungen für Testzentren, Fieberambulanzen und Corona-Impfzentren.

Swiss Life hält Verzinsung zum sechsten Mal in Folge stabil

Die laufende Verzinsung der Swiss Life Deutschland für Neuverträge in der Lebensversicherung liegt 2021 bei 2,25%. Der Zinssatz bleibt also weiter stabil. Der Versicherer spricht von einer jahrelangen maßvollen Überschusspolitik.

Lebensversicherung: Empfehlung für Höchstrechnungszins bei 0,25%

Gerade deklarieren die Lebensversicherer ihre Überschussbeteiligungen für das Jahr 2021. Die Versicherungsmathematiker blicken dagegen jetzt schon weiter voraus und empfehlen für 2022 eine Senkung des Höchstrechnungszinses auf 0,25%.

Überschussbeteiligung der ALTE LEIPZIGER Leben auf Vorjahresniveau

Die ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung beteiligt ihre Neukunden im Jahr 2021 unverändert zum Vorjahr. Das gilt sowohl für die klassische Rentenversicherung als auch für die moderneren Varianten.

NÜRNBERGER Leben hält Kundenbeteiligung stabil

Die NÜRNBERGER Lebensversicherung hat ihre Überschussbeteiligung für das Jahr 2021 bekannt gegeben. Diese liegt auf dem Niveau vom Vorjahr. Die Gesamtverzinsung kommt so 2,49%.

Versicherungskammer Bayern baut Unfallschutz aus

Die Versicherungskammer Bayern hat die Leistungen in ihrem UnfallSchutz Vario erweitert. Ergänzt werden kann der Kernschutz um zahlreiche Ergänzungs- und Serviceleistungen. Die Unfallversicherung gibt es auch mit Beitragsrückzahlung.

Fitch blickt skeptisch auf deutsche Lebensversicherer

Niedrige Anlagerendite stellen Lebensversicherer weiter vor große Herausforderungen. Zu diesem Fazit kommt die Ratingagentur Fitch in einem aktuellen Branchenausblick. Der gesamte Ausblick für die Branche fällt demnach erneut negativ aus. Gleiches gilt auch für den Ausblick der Ratings.

Athora Lebensversicherung erhöht Überschussbeteiligung

Die Athora Gruppe bietet Bestandsübernahmen und Rückversicherungslösungen im Bereich der deutschen Lebensversicherung an. Aktuell verwaltet die Gruppe rund 200.000 Lebensversicherungsverträge. Für 2021 steigert der Spezialversicherer erneut seine Überschussbeteiligung.

Financial Home: Die nächste Revolution für Versicherer?

Das Financial Home könnte die nächste große Revolution der Finanzwelt werden. Zu diesem Fazit kommt die Unternehmensberatung Oliver Wyman in einer aktuellen Analyse. Insbesondere für Versicherer bedeute das eine erhebliche Herausforderung. Sie seien daher dringend zum Handeln aufgefordert.

die Bayerische legt bei grünen Angeboten nach

Mit der Versicherungsmarke Pangaea Life bietet die Bayerische bereits seit einiger Zeit nachhaltige Versicherungsprodukte an. Zuletzt gab es diesbezüglich Änderungen und Neuerungen in den Sparten Hausrat- und Haftpflichtversicherung und Wohngebäudeversicherung.

Fitch senkt Rating-Ausblick für deutsche Sachversicherer

Die Ratingagentur Fitch hat ihren Ausblick für die deutschen Sachversicherer veröffentlicht. Der Branchenausblick für 2021 bleibt dabei zwar stabil und gerade Gewerbe- und Gebäudeversicherungen dürften stark wachsen. Dennoch ist der Rating-Ausblick von stabil auf negativ gesunken.

Pensionskassen unter Druck: Unterdeckungen und neue PSV-Pflicht

Das Zinstief setzt regulierte Pensionskassen unter Druck, die ehemals höhere Garantiezinsen versprochen haben als deregulierte. Es überrascht nicht, dass einige unter „intensivierter“ Aufsicht der BaFin stehen. Nun kommt auch noch die PSV-Pflicht. Ein Überblick über die aktuelle Lage.

Corona beschleunigt den Wandel in der Versicherungsbranche

Die Covid-19-Pandemie stellt Versicherer in diesem Jahr vor große Herausforderungen. Gewinneinbußen von 30 Prozent und mehr waren die Folge. Durch die geänderten Gewohnheiten der Verbraucher werden die Versicherer zudem von jetzt auf gleich in die digitale Zukunft der Kundenbeziehung katapultiert.

Die Unfallversicherung: Flexibilität und Feintuning im Fokus

Die Unfallversicherung wird oftmals als die unliebsame Stiefschwester der Berufsunfähigkeitsversicherung gehandelt. Ist das Schattendasein gerechtfertigt? Klares Nein, denn die Unfallversicherung bietet Vorteile, die eine BU nicht abdecken kann. Auch die Versicherer verfeinern immer wieder ihre Produkte und zeigen aktuelle Flexibilität in Krisenzeiten, stellt MORGEN & MORGEN fest.

AXA und DBV reagieren in Sachen Überschussbeteiligung

Die AXA Lebensversicherung und ihre Zweigniederlassung DBV Deutsche Beamtenversicherung Lebensversicherung bieten 2021 eine laufende Verzinsung von 2,6%. Damit senken die Gesellschaften ihre Kundenbeteiligung, bleiben aber weiterhin über dem Marktdurchschnitt. 

HALLESCHE: Krankenvollversicherung für internationale Fachkräfte

Mit „Health Insurance Germany“ oder kurz „Hi.Germany“ hat die HALLESCHE ab Dezember einen neuen Tarif am Angebot: Mit der Krankenvollversicherung können sich hochqualifizierte Arbeitnehmer und Selbstständige aus Ländern außerhalb Europas , die befristet in Deutschland lebt, bis zu fünf Jahre absichern.

Seiten



AssCompact ePaper

Noch mehr Wissen

AssCompact bei Facebook

AssCompact Fachmagazin

AssCompact Sonderedition

AssCompact TRENDS



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.