Immobilien | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Das sind die (Produkt-)Schwerpunkte der Immobilienwirtschaft für 2020

Immobilienprodukte standen 2019 hoch im Kurs. Und auch 2020 dürften Immobilien angesichts der anhaltenden Niedrigzinsphase gefragt bleiben. Doch auf welche Produkte setzen die Anbieter von Immobilieninvestments oder Baufinanzierungen im kommenden Jahr?

Renditevarianten von Immobilien

Investments in Immobilien boomen wie nie zuvor. Direktinvestments in Immobilien können aber sehr riskant sein und erfordern zudem hohe Summen. Doch es gibt auch Alternativen zur klassischen Form des Immobilieninvestments.

Was passiert 2020 mit den Baufinanzierungszinsen?

2019 sind die Zinsen für Baufinanzierungen noch weiter gesunken. Bestzinsen für Darlehen mit zehnjährigen Zinsbindungen lagen zeitweise bei unter 0,5%. Bleibt es bei diesen historischen Niedrigzinsen oder besteht 2020 die Chance auf eine kleine Zinswende?

So wollen Immobiliengesellschaften Vermittler 2020 unterstützen

Immobilien sind für Vermittler ein attraktives, aber auch herausforderndes Geschäft. Entsprechend wichtig ist die Unterstützung durch die Anbieter von Immobilieninvestments und -finanzierungen. Wie diese die Vermittler im Jahr 2020 unterstützen wollen, hat AssCompact nachgefragt und in einer Bildergalerie zusammengefasst.

Deutsche Immobilienumsätze brechen alle Rekorde

Mit Immobilien ist im vergangenen Jahr so viel Geld umgesetzt worden wie nie zuvor in der Bundesrepublik. Das zeigt der Immobilienmarktbericht 2019, den die amtlichen Gutachterausschüsse nun vorgelegt haben. Weder bei Wohnimmobilien noch bei Wirtschaftsimmobilien, Bauland oder land- und forstwirtschaftlichen Flächen kennen die Umsätze eine Atempause.

CROWDLITOKEN startet Immobilieninvestments via Smartphone

Investments in Immobilien sind kompliziert und teuer. Mit diesem Vorurteil ist seit der zunehmenden Etablierung von Crowdinvestments bereits weitestgehend Schluss. Das liechtensteinische FinTech CROWDLITOKEN will nun sogar Immobilieninvestments komplett vom Smartphone aus ermöglichen.

Nächste Großfusion am deutschen Immobilienmarkt

Die Übernahme- und Fusionswelle am deutschen Immobilienmarkt geht weiter. Adler Real Estate und ADO Properties schließen sich zusammen. Darüber hinaus soll auch der Projektentwickler CONSUS Real Estate Teil der neuen Adler Real Estate Group werden.

An diesen Standorten sind Investments in Wohnimmobilien (nicht) nachhaltig

Nachhaltigkeit spielt auch für Immobilieninvestoren zunehmend eine Rolle. Die Empira Gruppe hat deshalb nun analysiert, welche deutschen Standorte für nachhaltige Investments in Wohnimmobilien besonders passend sind – und welche eher nicht.

Hypoport übernimmt Experten für Immobilienbewertungen

Hypoport hat eine weitere Übernahme getätigt: die empirica-systeme GmbH. Die Gruppe will dadurch ihre Kompetenz im Bereich der Immobiliendatenbanken und Immobilienbewertung stärken. Allen voran die Value AG als Komplettanbieter für finanzwirtschaftliche Immobilienbewertungen soll davon profitieren.

Bleibt der Superzyklus am deutschen Immobilienmarkt intakt?

Der deutsche Immobilienmarkt befindet sich seit mehreren Jahren in einem Superzyklus. Die Experten von Savills haben sich in ihrem jährlichen Ausblick damit beschäftigt, ob er auch 2020 und darüber hinaus anhalten wird.

Stiftung Warentest nimmt Bausparkassen in die Mangel

Die Stiftung Warentest hat einen Beratungstest bei 16 Bausparkassen durchgeführt – und kommt dabei zu einem vernichtenden Fazit. Viele Bausparkassen fallen im Test durch. Die Beratung hapere gleich an vielen Punkten.

Immobilien Investment Akademie (IIA) feiert 10-jähriges Bestehen

Die Immobilien Investment Akademie (IIA) ist seit diesem Jahr eine anerkannte Bildungseinrichtung – und feiert in diesen Tagen ihr erstes großes Jubiläum. In ihrem mittlerweile zehnjährigen Bestehen hat die IIA über 1.600 Absolventen mit Wissen rund um die Immobilie versorgt.

US Treuhand fokussiert sich auf geschlossene Publikumsfonds

US Treuhand fokussiert sich zukünftig ausschließlich auf Publikumsfonds. Die Betreuung des Geschäfts mit Immobilienfonds für institutionelle Investoren übergibt das Münchner Unternehmen vollständig an die Schwestergesellschaft Estein USA.

Das prognostizieren Immobilienexperten für 2020

Fahrländer Partner Raumentwicklung (FPRE) hat Immobilienexperten zu ihren Erwartungen für den deutschen Immobilienmarkt der kommenden zwölf Monate befragt. Rund 1.000 Experten antworteten und bezogen Stellung zur erwarteten Entwicklung von Mieten und Immobilienpreisen der nächsten Monate.

Dr. Klein: Darum ist das Erbbaurecht mit Vorsicht zu genießen

Baugrundstücke werden in Deutschland zunehmend teurer. Erbbaurecht erscheint potenziellen Bauherren als attraktive Alternative zum Grundstückskauf. Timo Handwerker, Spezialist für Baufinanzierungen bei Dr. Klein, mahnt allerdings vor dem scheinbar günstigen Weg zum Gründstück für die eigenen vier Wände.

Das sind die drastischen Folgen des Berliner Mietendeckels

Die Immobilienwirtschaft schießt weiter scharf gegen den geplanten Mietendeckel in Berlin. Sowohl der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) als auch der Dachverband immobilienwirtschaftlicher Berufe (FIABCI Deutschland) haben nun die drastischen Folgen des Mietendeckels in der Hauptstadt aufgezeigt.

Wohnungsbauprämie steigt gleich doppelt an

Gute Nachrichten für Sparer, die sich irgendwann den Traum vom Eigenheim erfüllen wollen: Die Wohnungsbauprämie soll zukünftig steigen. Zudem wird der Kreis der Bezugsberechtigten durch eine Erhöhung der Einkommensgrenzen gesteigert.

PropTechs: So revolutionieren Start-ups die deutsche Immobilienwirtschaft

Catella Research hat den deutschen Markt der PropTechs analysiert und dafür 283 der Start-ups befragt. Die Analyse liefert Erkenntnisse zum Status Quo der deutschen PropTech-Landschaft. Die Experten sehen eine aufstrebende Branche, die den Markt vor allem von außen aufrollt.

PATRIZIA startet Flaggschiff-Immobilienfonds

Die PATRIZIA AG hat mit dem „Living Cities“ einen neuen Immobilienfonds für institutionelle Investoren wie Versicherer oder Pensionsfonds aufgelegt. Er investiert in Wohnimmobilien in Europa. Das Startportfolio umfasst Immobilien im Wert von 650 Mio. Euro und verteilt sich auf zwölf europäische Städte.

Immobilienboom schwappt auf die Speckgürtel über

Die Immobilienbewertung Sprengnetter hat das aktuelle Immobilienmarktmonitoring für Deutschland veröffentlicht. Demnach setzt sich der Anstieg der Immobilienpreise fort. Besonders im Umland von Metropolen gehen die Preise der Analyse zufolge steil nach oben.

Seiten



AssCompact ePaper

Noch mehr Wissen

AssCompact bei Facebook

AssCompact Fachmagazin

AssCompact Sonderedition

AssCompact TRENDS



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.